Bakterien und Elektrosmog: Gefährliche Kombination

Bakterien und Elektrosmog: Gefährliche Kombination

Wir lieben die Vorteile unserer digitalisierten und vernetzten Welt, ohne über mögliche Konsequenzen nachzudenken. Eine dieser unterschätzten Folgen ist der Nebel aus elektromagnetischer Strahlung, der „Elektrosmog“, der uns ständig umgibt. Obwohl der Zusammenhang zwischen dem Mikrobiom und künstlich erzeugten elektromagnetischen Feldern noch wenig erforscht ist, zeichnen erste Studien bereits ein deutliches Bild. Und dieses Bild spricht nicht unbedingt für eine ständige Erreichbarkeit am Smartphone, oder ein vollständig vernetztes Zuhause.

Deine Bakterien haben Hunger – Iss für dein Mikrobiom mit!

Deine Bakterien haben Hunger - Iss für dein Mikrobiom mit!

Körper und vor allem Mikrobiom reagieren auf alles was wir zu uns nehmen und passen sich entsprechend an. Schlussendlich muss sich besonders unser Darmmikrobiom während der Verdauung mit dem was wir essen und trinken auseinandersetzen. Fragen wir also unsere Darmbakterien, was sie am liebsten essen!

Detox für dein Zuhause

Detox für dein Zuhause

Du fühlst dich zuhause oder bei der Arbeit immer etwas unwohl? Du kannst dich schlecht konzentrieren, bist ständig müde und fragst dich was mit dir los ist? Du fragst dich ob du vielleicht krank bist und fängst langsam an dich mit deiner Energielosigkeit abzufinden?

Möglicherweise ist es deine Umgebung, die dich krank macht. Du weißt, dass ein „gesundes Raumklima“ eine entscheidende Rolle für dein Wohlbefinden spielt. Was du aber wahrscheinlich noch nicht kennst ist die spannende Welt des Mikrobioms in deinem Zuhause.

Gesundes Mikrobiom vs. COVID-19

Gesundes Mikrobiom vs. COVID-19

Die ganze Welt ist im Ausnahmezustand. Ein neuartiges Virus hat die
Kontrolle übernommen, viele Länder schließen ihre Grenzen. Die Menschen müssen
zuhause bleiben und haben Angst. Scheinbar gibt es außer Isolation nichts, das
gegen das neuartige Coronavirus COVID-19 hilft. Doch Viren und Bakterien sind Teil der
menschlichen Natur, Ungleichgewichte von Mikrobiom und „Virom“ sind es, die dem
Coronavirus eine Angriffsmöglichkeit bieten. Im Gegensatz dazu können ein
ausgeglichenes Mikrobiom und ein „starkes“ Immunsystem schützend wirken!

COVID-19 ist neu. Das Virus gab es noch nie zuvor auf dieser Welt. Das macht den Umgang damit so schwierig und eine Ausbreitung so gefährlich. Ärzte und Forscher kennen noch nicht alle Details zur Übertragung des Virus, oder wie es auf Behandlungsversuche reagiert. Das menschliche Mikrobiom wartet mit ein paar cleveren Fähigkeiten auf, die einer Virusinfektion vorbeugen können.

Das Mikrobiom und die Liebe

Das Mikrobiom und die Liebe

Du bist Single und sehnst dich nach einer Beziehung? Dann bist du nicht allein. Über 16 Millionen Menschen leben in Deutschland als Single. In Österreich sind es mit rund 1,7 Millionen prozentuell gesehen sogar noch mehr Menschen. Vier von fünf Singles sind auf der Suche nach dem richtigen Partner und wollen nicht allein bleiben! Doch wie kann es sein, dass so viele suchen und niemand fündig zu werden scheint? Hauptgrund sind sicher die ständig wachsenden Ansprüche an den Traum-Partner. Doch wenn der Funke nicht überspringt, kann das einen viel subtileren Grund haben: das Mikrobiom. Die Bakterien, die wir ständig auf und in uns herumtragen, mischen in allen Bereichen deines Liebeslebens mit. Von der ersten Begegnung, über leidenschaftlichen Sex bis hin zur Familiengründung können dir die richtigen Mikroben helfen.

Probiotika – Revolution in der Haarpflege

Probiotika – Revolution in der Haarpflege

Unsere Haarpflege hat sich in der heutigen Zeit fast schon zum Stressfaktor entwickelt: die Haare sind andauernd fettig oder aber trocken und spröde. Fast täglich müssen sie gewaschen werden, dazu kommen Schuppen und ab 30 auch noch graue Haare. Doch warum ist die richtige Haarpflege so kompliziert geworden? Sollte gesundes, strahlendes Haar nicht eine Selbstverständlichkeit sein? Viele Ursachen haben mit unserer Umwelt zu tun: aggressive Shampoos, die falsche Ernährung und ein stressiger Lebensstil wirken sich auf die Haargesundheit aus. Probiotika haben das Potenzial, all diesen Ursachen entgegenzuwirken und unsere Haare und Kopfhaut langfristig zu stärken und die natürliche Haarfarbe zu erhalten.

Probiotika für SportlerInnen: Fit durch die richtigen Darmbakterien!

Probiotika für SportlerInnen: Fit durch die richtigen Darmbakterien!

SportlerInnen kämpfen häufig mit Infektionen der Atemwege und Verdauungsproblemen. Doch unser Darm kann auch anders. Probiotika, die „freundlichen“ Darmbakterien, können uns vor Infektionen und Krankheit schützen und sind in der Lage, unsere sportliche Performance zu steigern. Die Ansatzpunkte sind vielfältig: Probiotika regulieren Energie- und Hormonhaushalt, verbessern Schlafqualität und Regeneration, erhöhen die Laune und Motivation beim Training und steigern sogar die Hitzetoleranz. Ob Eliteathletin oder Hobbysportler, die richtigen Bakterien bringen dich dazu, neue persönliche Rekorde zu erreichen.

Probiotika im Kraftsport: Wie die richtigen Bakterien dich stärker machen!

Probiotika im Kraftsport: Wie die richtigen Bakterien dich stärker machen!

Von schnellerer Regeneration und weniger Muskelkater bis hin zu mehr Muskelaufbau und weniger Körperfett: die Bakterien in unserem Darm sind wahre Alleskönner. Der Muskelapparat braucht genügend Proteine und Nährstoffe, um zu wachsen. Doch wie viele dieser Muskel-Rohstoffe tatsächlich am Ziel ankommen, darüber entscheiden unsere Darmbakterien. Ein Aspekt, der im Kraftsport häufig unterschätzt wird. Wie du die Proteinaufnahme verdoppeln kannst und wie Probiotika dir sonst noch beim Muskelaufbau helfen, erfährst du in diesem Artikel.

Unterschätztes Mikrobiom im Mund: Probiotika für ein strahlendes Lächeln!

Unterschätztes Mikrobiom im Mund: Probiotika für ein strahlendes Lächeln!

Probiotika werden vorwiegend mit Verdauungsbeschwerden und Darmkrankheiten in Verbindung gebracht. Doch die freundlichen Bakterien leben nicht nur in unserem Darm, sie besiedeln nahezu unseren ganzen Körper. Auch der Mund hat sein ganz eigenes Mikrobiom.
Ist die Mundflora unausgeglichen, kann das zu Beschwerden wie Karies, Mundgeruch, Zahnfleischerkrankungen und Zahnverfärbungen führen.
Was Bakterien mit der Mund- und Zahngesundheit zu tun haben und wie orale Probiotika das Mund-Mikrobiom ins Gleichgewicht bringen, gegen Erkrankungen ankämpfen und für weißere Zähne sorgen, erfährst du in diesem Artikel.

Probiotische Hautpflege: Für natürlich gesunde und junge Haut!

Probiotische Hautpflege: Für natürlich gesunde und junge Haut!

Die Haut ist das größte und funktionell vielseitigste Organ des Menschen. Sie übernimmt Funktionen im Bereich des Stoffwechsels und der Wärmeregulierung. Vor allem aber ist die Haut eine Schutzschicht zwischen den inneren Organen und unserer Umwelt.
Das Mikrobiom des Menschen beschränkt sich nicht nur auf den Darm, auch unsere Haut wird von zahllosen Mikroorganismen besiedelt. Diese Mikroben stehen im Fokus aktueller Forschungen und entscheiden maßgeblich über Aussehen und Funktion der Haut.
Mit Hilfe der richtigen Probiotika können wir auf des Mikrobiom der Haut Einfluss nehmen und uns so vor Akne, frühzeitiger Alterung und unerwünschtem Körpergeruch schützen.